RS12765 SAPPHIRE Hi-Load 2 5kg lo.gif

Rocol SAPPHIRE HI-LOAD 2 5KG

ROCOL® SAPPHIRE Hi-Load 2 ist ein molybdändisulfidhaltiges langlebiges Mehrzweckfett, hervorragend geeignet als Lagerfett. Für effektive Schmierung und Schutz von Kugel-, Wälz- und Gleitlagern aller Art konzipiert.

  • RS12765
  • Rocol
  • 5024747127658
  • 5 kg
  • SAPPHIRE Hi-Load 2
Merkmale: Temperaturbereich –30°C bis 150°C Hervorragende EP-Leistung (>800 kg... mehr
Produktinformationen "Rocol SAPPHIRE HI-LOAD 2 5KG"

Merkmale:

  • Temperaturbereich –30°C bis 150°C
  • Hervorragende EP-Leistung (>800 kg Schweißlast)
  • Revolutionäre Multikomplexseifen-Technologie
  • Bedeutend verlängerte Schmierintervalle
  • typisch 3-mal länger als herkömmliche seifenverdickte Fette
  • Gute Korrosionsbeständigkeit
  • Ideal bei stark belasteten, langsam bewegten Anwendungen

Gebrauchsanweisung:

Von Hand oder mit einem geeigneten Applikator (z. B. ROCOL Fettpistole) auftragen
Verträglich mit anderen seifenverdickten Fetten. Für beste Ergebnisse wird jedoch der vorherige Schmierstoff vor dem Auftragen entfernt.

Technische Daten:

  • Aussehen: Glattes, blau/schwarzes Fett
  • Walkbeständigkeit: 290-320
  • Basistyp: Stark raffiniertes Mineralöl
  • Verdicker: Multikomplexseifen-Technologie
  • Feste Stoffe: Molybdändisulfid
  • Temperaturbereich: -30°C bis 150°C
  • Viskosität der Basisflüssigkeit bei 40°C: 180 cSt
  • Viskosität der Basisflüssigkeit bei 100°C: 17 cSt
  • Shell 4-Kugel (IP 239)(ASTM D2596): Schweißlast >800 kg Mittlere Hertz-Last 144 kg
  • Timken-OK-Last (IP 326)(ASTM D2509): 70 lb
  • Kupferkorrosionstest (IP 112)(ASTM D130): 1a
  • Korrosionstest – Emcor (IP 220): 0:0
  • Wasserbeständigkeitstest (IP 215)(ASTM D1264): <2%
  • Lagerung: Die Lagertemperatur sollte auf 1 bis 40°C geregelt sein.
Weiterführende Links zu "Rocol SAPPHIRE HI-LOAD 2 5KG"
Hersteller Rocol
ROCOL wurde auf der Grundlage der Arbeit von Victor Ivanovitch Ragosine gegründet, der in... mehr
Herstellerinformation "Rocol"
Rocol

ROCOL wurde auf der Grundlage der Arbeit von Victor Ivanovitch Ragosine gegründet, der in Russland geboren wurde und 1854 an der Universität Moskau einen Abschluss in Chemie erwarb.

Die Ursprünge des Unternehmens mit Sitz in Leeds, Großbritannien, gehen auf das Jahr 1878 zurück, als Victor Ragosine ein gelbes Schmieröl entwickelte, das er anschließend in ganz Europa verkaufte. Im Gegensatz zu anderen Schmiermethoden war das gelbe Öl praktisch nicht korrosiv, wodurch es anderen verfügbaren Produkten technisch überlegen war.

1882 kaufte der britische Agenturleiter Ernest Glehn Victor und die russische Muttergesellschaft auf und gründete Ragosine and Company, aus der später ROCOL hervorging.

Obwohl sie im Laufe der Jahre bedeutende Fortschritte gemacht haben, ist ihr Ethos das gleiche geblieben - hochtechnische Produkte von überlegener Qualität herzustellen, die der Konkurrenz überlegen sind und Ihnen eine Leistung bieten, der Sie vertrauen können.

Weitere Artikel von Rocol
Zuletzt angesehen